Ich bin Dörte Worm-Kressin,

Ihre Bürgermeisterin für Obernkirchen!

Mein Name ist Dörte Worm-Kressin, ich bin 52 Jahre alt, glücklich verheiratet, Mutter von 3 fabelhaften Söhnen, beruflich bin ich seit 2009 Stadtkoordinatorin der Stadt Obernkirchen und seit 2012 ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte Obernkirchens, seit 2012 bin ich im Ehrenamt als Vorsitzende des Kulturfensters Obernkirchen e.V. tätig, und ich kandidiere 2021 für das verantwortungsvolle Amt der Bürgermeisterin.

Ich stelle mich zur Wahl, weil ich Verantwortung für Obernkirchen übernehmen möchte, weil ich die Herausforderungen der nächsten Jahre mit Ihnen und für Sie bestmöglich gestalten möchte und weil mir ganz bewusst ist, dass es nicht ausreicht, nur zu reden, wenn Veränderungen notwendig sind.

Ich finde Obernkirchen klasse, ich lebe sehr gerne hier, Obernkirchen ist meine Heimat, und deshalb möchte ich mit Herz und Verstand und meiner ganzen Kraft für Sie, für Obernkirchen tätig werden.

Sie werden im September 2021 für sich und Obernkirchen eine wichtige Wahl treffen, und dieses Mal haben Sie eine Wahl.

Ich kandidiere als parteilose Kandidatin für Obernkirchen. Mir ist es wichtig, Ihre Bedarfe, die Bedarfe Obernkirchens in den Vordergrund zu stellen, diese Bedürfnisse liegen mir am Herzen.

Ich verspreche Ihnen, dass ich immer ein offenes Ohr für Sie haben werde! Ich möchte dafür sorgen, dass wir miteinander ins Gespräch kommen. Ich nehme mir Zeit für Ihre Anliegen und Vorschläge. Ich werde offen sein für Veränderungen, und ich werde Ihnen zuhören. Natürlich komme ich auch zu Ihnen. Gespräche zu führen, zuhören, gemeinsam miteinander Lösungen zu finden, das ist mir wichtig.

Ich stehe für Teamgeist. Durch meine unterschiedlichen Netzwerke, in denen ich sehr aktiv unterwegs bin, habe ich erfahren, wie wichtig es ist, offen dafür zu sein, Wege gemeinsam zu gehen. Ich stehe für eine verstärkte regionale Zusammenarbeit. Diese ist für die zukünftige kommunale Arbeit sehr wichtig und von besonderer Bedeutung. Die gemeinsame Bewältigung von Aufgaben spart Zeit und Geld. Der Austausch mit Menschen, die das gleiche Ziel haben ist immer eine Inspiration.

Ich möchte eine Bürgermeisterin sein, die das Amt nicht zum Selbstzweck bekleidet. Vielmehr verstehe ich mich als Dienstleisterin für Sie, für die Bürgerinnen und Bürger Obernkirchens und für die Institutionen genauso wie für Unternehmen und Gewerbebetriebe.

Obernkirchen liegt im Herzen Schaumburgs und mir am Herzen.  Obernkirchen zählt zu den lebens- und liebenswertesten Städten, die ich kenne. Deshalb möchte ich Gutes nicht nur erhalten sondern noch stärker in den Focus rücken, und ich bringe auch den Mut mit, Neues für Sie und mit Ihnen zu schaffen.

Lassen Sie uns gemeinsam gestalten! Ich freue mich hierzu auf den regelmäßigen Dialog und Gespräche mit Ihnen. Kommunikation, Transparenz sind mir sehr wichtig.